BDT - Export

Dieses optionale Modul ermöglicht es Ihnen, die Sachkosten-Ziffern der durchgeführten Behandlungen einmal im Monat an eine KV-zugelassene Abrechnungssoftware zu exportieren.

Im Rahmen der automatischen Auswertung Ihrer Behandlungen am Monatsende werden im Normalfall alle Dialysen der einzelnen Patienten ausgedruckt und in die Statistik übernommen. Mit Hilfe der BDT-Exportfunktion lassen sich die Sachkosten-Ziffern der Behandlungen zusätzlich in einem festgelegten Format in eine Datei speichern. Diese Datei wird danach von der Abrechnungssoftware eingelesen und die Daten stehen patientenselektiv zur KV-Abrechnung zur Verfügung. Dabei können Sie die Ziffern bzw. Ziffernkombinationen der verschiedenen Behandlungen selbst vorgeben, da diese nach Bundesland und Krankenkassentyp unterschiedlich sein können.